Zum Inhalt springen

Detailansicht

Aktienbericht: Energiekontor AG

Kategorie: Blog

von Mustafa Hidir, Analyst der Ehrke & Lübberstedt AG

Windkraftanlagen leisten bereits heute mit 18% des in Deutschland erzeugten Stroms einen bedeutenden Beitrag zur Energiewende. Paradoxerweise ist die Anzahl neu erteilter Genehmigungen für Windkraftanlagen aufgrund komplizierter behördlicher Prozesse seit Jahren ins Stocken geraten. Ein von Bund und Ländern angekündigter Maßnahmenplan soll nun Abhilfe schaffen.

Die eigentümergeführte Energiekontor besticht mit ihrem einzigartigen Geschäftsmodell: Als Projektierer übernimmt sie die Planung, den Bau und die Inbetriebnahme neuer Windkraftanlagen. Gleichzeitig betreibt Energiekontor ca. 50% der errichteten Parks im eigenen Bestand. Die Kombination beider Geschäftsbereiche sichert dem Unternehmen eine stabile Ertragsbasis, die durch ein risikoreicheres, dafür lukratives Projektgeschäft zusätzlich veredelt wird.

Energiekontor könnte daher ihre Erträge in den kommenden Jahren noch steigern. Neben einer gefüllten Pipeline für den Heimatmarkt in Deutschland, hat sich das Unternehmen nicht zuletzt auch in Frankreich, Schottland und den USA aussichtsreich positioniert.

Der ACATIS ELM Konzept ist bei Energiekontor investiert.

Für den Bericht gilt unser Disclaimer.

Mustafa_Hidir.jpg

Kontakt

Möchten Sie von uns automatisch auf dem neuesten Stand gehalten werden?

Dann füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus und wir werden Sie in unseren Verteiler aufnehmen.