Zum Inhalt springen

Detailansicht

Der klassische Combi-Dämpfer von Rational

Kategorie: Blog

von Dr. Sabine Hampel, Portfoliomanagerin

Bei der Suche nach dem klassischen Combi-Dämpfer von Rational werden wir in unserer eigenen Küche leider (noch) nicht fündig. Unbewusst kommen wir dennoch häufig mit Rational in Berührung, vermutlich bei einem der letzten Restaurantbesuche. Das bayrische Unternehmen stellt Öfen für Gastronomieküchen her und fasst konventionelle Gargeräte wie Kipper, Kessel, Herd und Fritteuse in einem multifunktionalen Gerät zusammen. Auf ca. 1 m² Fläche ist grillen, braten, backen, dämpfen, dünsten, blanchieren oder pochieren möglich. Ich kenne Rational noch aus meiner Dienstzeit als Marineoffizier auf dem Segelschulschiff „Gorch Fock“. Die Marine rüstet alle Schiffsküchen mit Rational-Produkten aus. Auf diese Weise bereitet der „Smut“ fünf Mahlzeiten pro Tag für die gesamte Besatzung effizienter, aber vor allen Dingen sicherer zu. Die Nutzung von Rational Öfen minimiert das Risiko von Bränden in (Schiffs-) Küchen. Rational entwickelte 1976 den ersten Ofen und eroberte erst Bayern, dann Deutschland, gefolgt von Europa, Nordamerika und Asien. Die Technik und Qualität, das Servicenetzwerk, die umfangreichen Schulungen zum perfekten Betrieb der Öfen an allen Standorten, machen Rational zum Marktführer weltweit. Damit hat Rational den breiten Burggraben im Sinne von Warren Buffett. Weiteres Wachstum wird in Asien sowie im Bereich der Fast-Food Ketten erwartet. So rüstet die kanadische Kaffee- und Schnellrestaurant-Kette „Tim Horton“ ihre Küchen bereits mit Rational Produkten aus.

Wir sind seit 2015 im ACATIS Fair Value Modulor Vermögensverwaltungsfonds in Rational investiert.

Für den Aktienbericht gilt unser Disclaimer.

Foto: Dr. Sabine Hampel

sh_B0A5874_zugeschnitten.jpg

Kontakt

Möchten Sie von uns automatisch auf dem neuesten Stand gehalten werden?

Dann füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus und wir werden Sie in unseren Verteiler aufnehmen.