Zum Inhalt springen

Detailansicht

Alexa und die große weite Welt des Wissens

Kategorie: Blog

von Oliver Rolle, Data Scientist

„Was ist die größte Stadt der Welt?“ frage ich Alexa von Amazon, und sie antwortet mir mit der Auflistung der 5 größten Städte. Sage ich „Vergleiche Tiger und Puma“, antwortet mir Alexa mit dem Wikipedia Artikel über Tiger Woods, dem Golfspieler.Digitale Assistenten analysieren die gesprochene Sprache mittels Methoden Künstlicher Intelligenz und Statistik und bewerten, welches die wahrscheinlichste Antwort auf die Frage ist. Da „Tiger Woods“ häufiger gefragt wird als das Tier „Tiger“, antwortet das System mit dem Artikel über „Tiger Woods“. Neuere Ansätze der Künstlichen Intelligenz versuchen allerdings, Sprache ähnlich wie das menschliche Gehirn zu verarbeiten. Bei „Tiger“ und „Puma“ wird die Hirnregion für Raubkatzen stärker aktiviert als die für Golf. Dadurch leitet das Gehirn ab, dass der Vergleich die Raubkatzen meint und nicht den Golfspieler „Tiger Woods“ oder die Sportmarke „Puma“.
Bei ACATIS nutzen wir eine solche neue Technologie, um Unternehmensberichte automatisch zu analysieren, Konkurrenten branchenübergreifend zu finden, Unternehmensentwicklung über die Zeit zu verfolgen und Risiken auf Unternehmens- und Portfolio-Ebene besser zu erfassen.

Foto: Oliver Rolle

cfff39e590.jpg

Kontakt

Möchten Sie von uns automatisch auf dem neuesten Stand gehalten werden?

Dann füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus und wir werden Sie in unseren Verteiler aufnehmen.