Zum Inhalt springen

Detailansicht

Apfelbäume und Speerfischer

Kategorie: Presse

Dr. Hendrik Leber auf forbes.at, 20.11.2018

„Klassisches Value Investing ist, beim Baum zu warten, bis Äpfel herunterfallen, und sich dann Stück für Stück anzusehen, ob sie gut sind oder nicht“, erklärt Leber. Ein Value-Investor sieht sich an, welche Unternehmen gerade billig sind, und entscheidet dann, ob er sie haben möchte. Lebers Ansatz geht aber darüber hinaus: „Ich nenne das Speerfischen, also gezielt auf die Jagd gehen: Ich suche Fische, die mich interessieren, und erlege sie, wenn sich die Möglichkeit bietet.“ Umgelegt aufs Investieren heißt das: Anstatt aus aktuell billigen Aktien die besten herauszupicken, sucht Leber zuerst interessante Firmen – und kauft sie dann in dem Moment, in dem sie attraktiv bewertet sind.

Lesen Sie hier den vollständigen Pressebericht und erfahren wie Dr. Hendrik Leber das Value Investing erfolgreich neu interpretiert.

Kontakt

Möchten Sie von uns automatisch auf dem neuesten Stand gehalten werden?

Dann füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus und wir werden Sie in unseren Verteiler aufnehmen.