Zum Inhalt springen

Detailansicht

Aktienrückkäufe – Fluch und Segen zugleich

Kategorie: Presse

Stefan Riße, onvista, 23.11.18

"Trotz der Turbulenzen an den Aktienmärkten, die im Oktober wie auch zuletzt auch die USA heimsuchten, steht die Wall Street immer noch ziemlich komfortabel da. Zwar sind die Jahresgewinne wieder weitestgehend futsch, an den meisten anderen Märkten stehen mittlerweile aber dicke Minuszeichen bei den Indizes. So verlor der DAX seit Jahresbeginn rund 13 Prozent. Wer glaubt, der Grund für diese Outperformance der Wall Street sei die Handelspolitik von Donald Trump oder seine Steuerreform, weil sie die Gewinne steigen lässt, der irrt. Es gibt einen viel unmittelbareren Grund."

Erfahren Sie im vollständigen Bericht auf onvista mehr über den wahren Grund der Outperformance der Wall Street.

Kontakt

Möchten Sie von uns automatisch auf dem neuesten Stand gehalten werden?

Dann füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus und wir werden Sie in unseren Verteiler aufnehmen.