Zum Inhalt springen

Detailansicht

"Sysmex, der japanische Weltmarktführer"

Kategorie: Blog

von Dr. Sabine Hampel, Portfoliomanagerin

Sysmex ist ein japanisches Unternehmen mit einem klar definierten Geschäftsmodell in einem gut konsolidierten Markt, familiengeführt, diszipliniert und mit einem hohen Wachstumspotential. Sysmex bietet Analysegeräte und Serviceleistungen für die Labordiagnostik in den Bereichen Hämatologie, Urin und Gerinnung an und ist hier Weltmarktführer. Hämatologie ist der mit Abstand größte Bereich mit einem Umsatzanteil von 60%. Die Kunden sind Krankenhäuser, Forschungslabore und Labore für Arztpraxen – mit steigendem Bedarf in der Zukunft kann gerechnet werden. Das Unternehmen verkauft die Analysegeräte, die Proberöhren und den Service als Gesamtpaket und hebt sich damit von der Konkurrenz ab. Etwa 60% der Umsätze sind wiederkehrende Umsätze mit satter Marge. Sysmex erreicht ein durchschnittliches Umsatzwachstum von 8% in den letzten 10 Jahren, die operative Marge lag in den letzten drei Jahren bei 21% und die Eigenkapitalquote liegt aktuell über 70%.
Als Healthcare-Unternehmen hilft Sysmex durch die Bereitstellung hochwertiger Test- und Diagnosetechnologien, die Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) „Gesundheit und Wohlergehen“ und „Industrie, Innovation und Infrastruktur“ der Vereinten Nationen zu erreichen. Die Aktie befindet sich daher in unserem Nachhaltigkeitsfonds ACATIS Fair Value Aktien Global und erreicht ein SGS-Score von über 90%.
 

Weiter Informationen zum ACATIS Fair Value Aktien Global finden Sie hier.

Für den Bericht gilt unser Disclaimer.

Foto: Dr. Sabine Hampel

sh_B0A5874_zugeschnitten.jpg

Kontakt

Möchten Sie von uns automatisch auf dem neuesten Stand gehalten werden?

Dann füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus und wir werden Sie in unseren Verteiler aufnehmen.