Zum Inhalt springen

Detailansicht

"Deutsche Nebenwerte sind unterbewertet! – Das lehrt uns der ACATIS ELM Konzept Fonds"

Kategorie: Blog

von Faik Yargucu, Geschäftsführender Gesellschafter, Vertrieb

Wann ist der richtige Zeitpunkt für ein gutes Investment? Wenn die Preise der Wertpapiere deutlich unter ihrem inneren Wert liegen. Bei einem Fonds sind es die Preise der Wertpapiere, die der Fonds hält bzw. investiert, und beim ACATIS ELM Konzept sind aktuell viele Titel deutlich unterbewertet. Deshalb kann der Fonds ein interessantes Investment sein.

Die Anlagestrategie des Fonds sieht vor, in kleinere und mittelgroße Unternehmen zu investieren. Darüber hinaus wird die Schwankungsbreite begrenzt durch Investments in Discount-Zertifikate, deren Basisinvestment deutlich unterbewertet sind und die bis zum Laufzeitende eine stabile Rendite erwarten lassen. Der erste Teil soll Performance bringen, der zweite Teil reduziert die Schwankungsbreite.

Im Moment leidet der Fonds, weil Nebenwerte tendenziell verkauft werden, auch wenn sie – wie hier – kerngesund sind. Für die Analyse und Empfehlung der Titel steht Frank Lübberstedt, ein ausgewiesener Value-Experte, der in den letzten 15 Jahren bewiesen hat, dass er unterbewertete Investments erfolgreich identifizieren kann. Nach seiner Aussage sind die Bewertungen aktuell unter ihren 10-Jahres-Durchschnitten.

Ein Investor, der an den deutschen Mittelstand glaubt und günstig einsteigen möchte, ohne den starken Schwankungen des Aktienmarktes ausgesetzt zu sein, der könnte sich jetzt mit dem ACATIS ELM Konzept Fonds ernsthaft beschäftigen.
 

Weitere Informationen zum ACATIS ELM Konzept finden Sie hier.

Für den Bericht gilt unser Disclaimer.

Foto: Faik Yargucu

fy_B0A5649_zugeschnitten.jpg

Kontakt

Möchten Sie von uns automatisch auf dem neuesten Stand gehalten werden?

Dann füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus und wir werden Sie in unseren Verteiler aufnehmen.