Zum Inhalt springen

Detailansicht

An den Festtagen gerne gesehen: Austevoll Seafood

Kategorie: Blog

von Ulrich Rathmann, Portfoliomanager bei ACATIS Investment

Spätestens in der Vorweihnachtszeit beginnt jeweils die saisonale Knappheit von Lachs, dem gesunden und hochgeschätzten Proteinlieferanten, und die Preise steigen. Die Attraktivität des Sektors wird durch zahlreiche Übernahmen in den letzten Jahren deutlich, wobei neue Konkurrenten durch die restriktiven Vergaben neuer Lizenzen in der Hochseefischerei nicht zu erwarten sind.

Austevoll Seafood scheint uns ein attraktiver Marktplayer zu sein. Austevoll ist Mehrheitseigentümer des norwegischen Meeresfrüchteunternehmens Lerøy und des peruanischen Meeresfrüchteunternehmens Austral. Es ist ebenfalls größter Aktionär von Domstein ASA, und zudem fusionierte Austevoll Fisk AS mit Norway Pelagic AS. Durch seine verschiedenen Beteiligungen ist Austevoll in die Lachs- und Seefischaufzucht, die Produktion von Fischmehl und anderen Proteinlieferanten involviert. 

Austevoll ist mit den derzeit geschätzten Gewinnen mit einem KGV von etwa 11 für 2019 und 9 für 2020 bewertet und mit einer Dividendenrendite von 3,8% ausgestattet. Der Börsenwert von Lerøy deckt etwa 75% der Bewertung ab. Speziell bei Austevoll sollte der zyklische Aufbau von Fischmehllagerbeständen in diesem Jahr zu höheren Umsätzen im nächsten Jahr führen. Die Eigentümer des Unternehmens Austevoll sind die Familien Rasmus und Mogster, die eine konservative Strategie verfolgen. Das Eigenkapital beträgt 56% der Bilanzsumme und wächst mit guten 8,7% pro Jahr.

Die Aktie befindet sich seit kurzem im Portfolio des ACATIS Value Performer.


Für den Aktienbericht gilt unser Disclaimer.

Foto: Ulrich Rathmann

 

ur_B0A6201.jpg

Kontakt

Möchten Sie von uns automatisch auf dem neuesten Stand gehalten werden?

Dann füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus und wir werden Sie in unseren Verteiler aufnehmen.