Zum Inhalt springen

Aktie im Spotlight: Shopify (NYSE: SHOP)

Bericht von Kevin Endler, Leiter Quantitatives Portfoliomanagement

Aktie im Spotlight: Shopify (NYSE: SHOP)

von Kevin Endler, Leiter Quantitatives Portfoliomanagement

Inmitten des jüngsten Ausverkaufs an den Aktienmärkten, angeführt vom technologieintensiven Nasdaq-Index, verzeichnet eine Technologieaktie eine zunehmend positive Anlegerstimmung. Shopify, ein kanadisches E-Commerce-Unternehmen, verwaltet eine Online-Plattform und stellt Einzelhändlern Werkzeuge zur Verfügung, um Online-Shops zu erstellen und in ein proprietäres Netzwerk zu integrieren. Ursprünglich im Jahr 2004 gegründet, beherbergte das Unternehmen bis 2014 rund 120.000 Einzelhändler und gilt als eines der vielversprechendsten Technologieunternehmen Kanadas. Seit dem Börsengang im Jahr 2015 mit 17 Dollar stieg die Aktie in den letzten 3 Jahren um mehr als 800%. Der Weg war jedoch volatil, da das Unternehmen immer wieder von Leerverkäufern wie Citrons Andrew Left angegriffen wurde. Die Anleger waren unbeeindruckt, da sowohl das Gesprächsvolumen als auch die Stimmung für SHOP weiter zugenommen haben. SHOP steigt in diesem Monat erstmals mit einem Gewicht von 1,07% in den ACATIS AI BUZZ US Equities ein.

Bei  diesem werden unter Einsatz proprietärer Natural-Language-Processing Modellen der AI, Beiträge zu einzelnen US-Aktien aus Online-Quellen wie Twitter, Bloomberg oder dem Wall Street Journal ausgewertet. In Aktien mit bullischster Investorenstimmung wird investiert.

Weitere Informationen zum Fonds finden Sie hier.

Für den Aktienbericht gilt unser Disclaimer.