Zum Inhalt springen

Lebensretter Vita 34 AG

Lebensretter Vita 34 AG

von Mustafa Hidir, Analyst der Ehrke & Lübberstedt AG, beratend für ACATIS Investment tätig.

Mit über 200.000 Stammzellendepots ist Vita 34 die europäische Nr. 2 bei der Einlagerung von Nabelschnurblut. Dieses Blut ist jung und teilungsfreudig und kann - nachdem es in den Kälteschlaf versetzt wurde - selbst im Alter für eine immer weiter steigende Zahl von Therapien, wie etwa gegen Leukämieerkrankungen, verwendet werden. Vertragslaufzeiten von 25 Jahren und geringe Kosten für die Betreibung der Kühltanks machen das Geschäft von Vita 34 planbar und sehr profitabel.

Während bislang lediglich Nabelschnurblut eingelagert wurde, soll in Zukunft auch die Einlagerung für Blut von Menschen bis zu einem Alter von 40 Jahren angeboten werden. Ein weiterer zu erschließender Bereich ist die Einlagerung von Fettgewebe für Schönheitsbehandlungen. Beide Produktkategorien könnten das Wachstumstempo des Unternehmens in Zukunft erhöhen.

Vita 34 konnte in der Vergangenheit zusätzlich durch geschickte Akquisitionen im Umsatz deutlich wachsen. Kostensynergien sollten die Ertragskraft in den kommenden Jahren überproportional steigern. Vita 34 hat die Weichen gestellt und könnte sich - losgelöst von der wirtschaftlichen Großwetterlage - operativ gut entwickeln.

Der ACATIS ELM Konzept ist bei Vita 34 investiert.

Weitere Informationen zum Fonds finden Sie hier.

Für den Aktienbericht gilt unser Disclaimer.


Foto: Mustafa Hidir